Unsere Markenzeichen PKD 720®, PKD 950® & PIKKI® STRONG für eine richtige Ladungssicherung

Seit mehr als 20 Jahren unterstützt Pickhan Siegen Sie durch die hochwertigen Gummigranulatmatten PKD 720®, PKD 950® und PIKKI STRONG® bei der Ladungssicherung von Transportgütern. Unsere Antirutschmatten sind seit vielen Jahren unsere Markenzeichen und insbesondere das Modell PKD 720® ist unverwechselbar an den grünen EPDM-Farbelementen zu erkennen. Jede unserer Antirutschmatten bietet die richtige Grundlage für eine gelungene Ladungssicherung und wurde eigens für diese Aufgabe entwickelt, geprüft und zertifiziert. Informieren Sie sich hier noch weiter darüber, was Sie bei der Ladungssicherung beachten sollten und wie unsere Produkte Ihnen zu einem sicheren Transport verhelfen.

Ladung transportieren

Antirutschmatten sind unverzichtbar für die Ladungssicherung

Die richtige Ladungssicherung ist beim Transport von Gütern das A und O. Neben Zurrgurten oder Ketten sollte auch eine Antirutschmatte dabei niemals fehlen. Sie stellt sicher, dass die Güter während des Transports nicht auf der Ladefläche verrutschen, indem sie eine Barriere zwischen den Waren und der Ladefläche bilden. Durch diese wird der sogenannte Reibwert vergrößert. Je höher dieser ist, desto stabiler und sicherer steht Ihre zu transportierende Ware auf der Ladefläche. Ohne solche Zusatzmaßnahmen lässt sich in den meisten Fällen ein Verrutschen der Transportgüter kaum verhindern, wodurch Gefahrenquellen für Fahrer, Umgebung und Güter entstehen. Unsere eigens für diesen Zweck entwickelten rutschhemmenden Gummigranulatmatten ermöglichen es Ihnen somit schon von vorneherein, mögliche Fehler bei der Ladungssicherung zu vermeiden und das Gefahrenrisiko zu senken. Beispiele für typische Waren, die nicht ohne diese zusätzliche Sicherung transportiert werden sollten, sind:

  • Holzpaletten
  • Stahlcoils
  • Stahl- und Blechpakete
  • Maschinen
  • Rohre
  • Wire Rod Coils
  • Gitterboxen
  • Papiercoils
  • Behälter
  • Möbel
  • Beton-Sichtteile

und noch viele weitere.

Antirutschmatten haben somit eine der wichtigsten Aufgaben bei der Ladungssicherung. Daher ist es besonders wichtig, dass sie gewisse Eigenschaften mit sich bringen. Zu diesen gehören

  • formstabil und zugfest
  • reißfest
  • hoher, von unabhängigen Prüfinstituten zertifizierter Reibwert
  • hohe Lebensdauer
  • temperaturbeständig.

All dies sind Standard-Eigenschaften unserer PIKHAN-Gummimatten wie PKD 720®, PKD 950® und PIKKI STRONG®, denn nur qualitativ hochwertige Matten bieten eine garantiert hochwertige und zuverlässige Ladungssicherung. 

Modernste Verfahren und hochwertige Rohstoffe in unserer Herstellung

„Am Anfang ist das Granulat“ heißt es in unserem Slogan. Damit wollen wir darauf hinweisen, dass schon bei der Auswahl der Materialien für unsere Antirutschmatten höchste Qualitätsansprüche herrschen. Die Basis unserer Matten sind Altreifen, die sorgfältig auf ihre Nutzbarkeit geprüft werden. So können wir sicherstellen, dass Sie am Ende ein vertrauensvolles Qualitätsprodukt erhalten, welches Ihnen eine zuverlässige Grundlage für Ihre Ladungssicherung bietet.

Wir stellen unsere Matten ausschließlich aus europäischen Altreifen her, die nicht älter als fünf Jahre sind. Mittels modernster Verfahren und fein abgestimmter Kleberezepturen entwickeln wir unser hochwertiges Produkt zur Ladungssicherung. Somit lassen sich die Matten mehrfach nicht nur zur Ladungssicherung, sondern auch zum Bautenschutz oder zur Lagerung verwenden. Die vielfach in Granulat-Optik unterbrochene Oberfläche unserer Matten bewirkt einen gleichmäßigen Gleitreibbeiwert ohne störenden Slip-Stick-Effekt. So können Sie die noch zu sichernden Gewichtskräfte für jede Anwendung einfach berechnen.

Unsere Antirutschmatten: Höchste Qualität – getestet und bewährt

Unsere Qualitäts-Anti-Rutschmatte PKD 720® ist aus feinen Gummigranulaten (Körnung 1-3 mm) hergestellt und wurde speziell für die komplexe Aufgabe der Ladungssicherung entwickelt. Sie wurde zudem vom Fraunhofer Institut IML Materialfluss und Logistik unter realen Bedingungen und praxisbezogener Verlegeanwendung getestet und zertifiziert. Entsprechend der Richtlinie VDI 2700 Blatt 9 sowie Blatt 14-15 erfüllt unsere Qualitätsmatte alle Anforderungen in vollem Umfang. Als einziger Hersteller weisen wir zudem in unseren Prüfberichten auf unseren durchschnittlich ermittelten mittleren Gleitreibbeiwert bereits einen Sicherheitsabschlag von 5 Prozent aus! Dadurch ist Ihnen die Sicherheit unseres Produkts schon garantiert.

Entdecken Sie unser großes Sortiment an Anti-Rutschmatten für viele Anwendungsgebiete, welche sich sowohl für Privatpersonen als auch für Profis bestens eignen. Für die Ladungssicherung auf LKWs ist unsere Matte PKD 720® perfekt geeignet, da sie allen Standards der vorgeschriebenen Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen entspricht. PKD950® wurde speziell für den Transport von Bauteilen aus Sichtbeton wie Brücken und Pfeiler entwickelt. PIKKI STRONG® ist Ihr Partner, wenn es um den Transport von massiven Gegenständen wie Kettenfahrzeuge und schwere Maschinen geht, aber auch bei dem Transport unter extremen Bedingungen wie Offshore. Sie wurde eigens für diese Situationen entwickelt, da von besonders schweren Gütern eine besonders hohe Gefahr ausgeht und sie deshalb eine starke und zuverlässige Ladungssicherung erfordern. Das Gleiche gilt auch für Strecken unter Extrembedingungen. Eine zuverlässige Antirutschmatte ist dabei das A und O.

Ladungssicherung beginnt bereits beim Fahrzeugaufbau!

Eine ordentliche Ladungssicherung der zu transportierenden Waren beginnt schon beim Aufbau des Fahrzeuges. Dabei sollten möglichst viele qualitativ hochwertige Hilfsmittel verwendet werden, da beim Fahren durch Brems-, Anfahr- und Beschleunigungsvorgänge sowie Kurven nicht zu unterschätzende Kräfte entstehen, die sich auf die Ladung auswirken. Nur wenn die Güter korrekt verzurrt wurden, bleiben sie trotz dieser Einwirkungen von außen stabil und sicher auf der Ladefläche oder im Laderaum Ihres Fahrzeugs stehen.

Durch die bereits genannten rutschhemmenden Gummigranulatmatten, wie beispielsweise PKD 720®, PKD 950® und PIKKI STRONG®, aber auch Gurte, verhindern Sie, dass Paletten, Kartons, Fässer, Eimer, Kanister, Bretter, Rohre, Säcke, Kisten und Maschinen während des Transports verrutschen, umfallen oder vom Laster fallen. Sowohl Antirutschmatten als auch Ketten sind wichtige grundlegende Bestandteile der Ladungssicherung und gewährleisten einen gefahrenlosen Transport. Denn durch die richtige Sicherung lassen sich mögliche Beeinträchtigungen und Schäden einfach und effizient vermeiden. Sollten Sie dabei Hilfe benötigen, bieten wir Ihnen zudem auch professionelle Unterstützung bei der Ladungssicherung von:

  • LKWs
  • Transporter / Kleintransporter (Sprinter)
  • PKWs
  • Anhänger
  • Container

LKW-Ladungssicherung: Worauf sollte man achten?

Die richtige Ladungssicherung ist, wie bereits genannt, das A und O eines jeden Warentransportes – dies gilt insbesondere für LKWs. Eine ungenügende Sicherung kann schließlich nicht nur für Fahrende, sondern auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer, die Umwelt und die zu transportierende Ware fatale Folgen haben. Deshalb ist es im Eigeninteresse eines jeden Unternehmens, ihre Mitarbeitenden zu schulen und darüber aufzuklären, wie Waren in den verschiedenen Fahrzeugarten richtig gesichert werden sollten. Durch diese einfachen Maßnahmen können nicht nur massive Bußgelder durch Zoll und Polizei vermieden werden, sondern – und das ist zweifellos die wichtigste Aufgabe der Ladungssicherung ─ es wird vor allem auch die Gefahr auf Leib und Leben von Ihnen und Außenstehenden verringert!

Wie richtige Ladungssicherung aussehen sollte, beschreibt Paragraph § 22 der Straßenverkehrsordnung (StVO). Die Ware soll so gesichert sein, dass sie sogar bei einer Vollbremsung oder bei abrupten Ausweichmanövern nichts verrutschen, umfallen oder hin und her rollen kann. Auch unnötiger Lärm soll dadurch vermieden werden.

Je nachdem, welche Art von Fahrzeugen Ihr Unternehmen nutzt, kann Ladungssicherung ganz unterschiedlich aussehen. Sie hängt stark von der zu beladenen Ware und vor allem deren Gewicht ab. Dieses darf bei der Verschnürung und Auswahl einer passenden Antirutschmatte nicht unbeachtet bleiben, sondern muss mit einberechnet werden. Auch die Art der verwendeten Paletten wirkt sich auf die optimale Ladungssicherung aus. Es kommt häufig vor, dass die Ware auf den ersten Blick gut gesichert aussieht, aber bei einer Vollbremsung alles andere als stabil an ihrem Platz bleibt. Aufgrund dessen sollte immer gelten: besser „zu viel“ gesichert als „zu wenig“ gesichert, denn es können Menschenleben davon abhängen.

Welche Hilfsmittel sollten bei der Ladungssicherung verwendet werden?

Je nach Fahrzeugart können unterschiedliche Hilfsmittel zur Ladungssicherung verwendet werden. Bei Kofferfahrzeugen ist eine erste Stabilisierung der Paletten durch Teleskopstangen ein guter Anfang. Zusätzlich sollte jedoch auf Zurrgurte und idealerweise auch Antirutschmaterial zurückgegriffen werden – dann sitzt garantiert alles fest. Bei Planenfahrzeugen stehen Ihnen Sperrbalken, welche an Deckenschienen integriert werden können, zur Verfügung. Diese können auch nach jeder Entladung wieder verschoben werden. Auch hier sollten zusätzlich Antirutschmatten auf dem Boden und Zurrgurte an den Seiten angebracht werden, um eine zuverlässige Ladungssicherung zu gewährleisten.

Vor allem bei Gefahrguttransporten ist eine gute Ladungssicherung ein absolutes Muss und es kann gar nicht „zu viel“ gesichert werden. Sobald es um Menschenleben und Beeinträchtigung dieser geht, ist Vorsicht immer besser als Nachsicht. Passende Antirutschmatten sind hier neben vielen weiteren Hilfsmitteln eine unverzichtbare Grundlage zur Sicherung Ihrer Ladegüter.

Die richtige Antirutschmatte für Ihre Ladungssicherung finden

Für eine richtige Ladungssicherung ist es wichtig, die optimale Größe, Länge und Dicke der Antirutschmatte zu bestimmen. Die beim Transport auf die Ladung einwirkenden Beschleunigungs-, Verzögerungs-, Flieh- und Scherkräfte bestimmen stark, welche Matte geeignet ist und welche nicht. Die Größe und Stärke der Antirutschmatten zur Ladungssicherung sollte so gewählt werden, dass sich die gesamte Matte bei einer Flächenpressung nicht mehr als 30 Prozent verformen kann. Dies ist laut dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) die oberste Belastungsgrenze einer Antirutschmatte ohne Reibungswertverluste. Nur so garantiert sie, dass die Ladung auch während hoher Belastungen nicht auf die Ladefläche stößt und entspricht den Vorgaben einer ordentlichen Ladungssicherung. Denn sollte die Ware teilweise die Ladefläche berühren, so würden zwischen den beiden Oberflächen Mischreibungen entstehen, die sich nur schwer ausgleichen und stoppen lassen. Wir bieten Ihnen aus diesem Grund auch Sonderanfertigen und Antirutschmatten in großen Mengen an, damit Sie Ihre Ladung gut gesichert von einem Ort zum anderen bringen können. Sprechen Sie uns bei Fragen oder Sonderanfertigen einfach darauf an!

Tabellen können Ihnen bei der Berechnung der Reibbeiwerte (μ-Werte) eine grobe Orientierung liefern und helfen, eine passende Matte für ihre Ladungssicherung zu finden. In den Tabellen sind jedoch meist nur ungefähre Angaben enthalten, da sehr viele Faktoren beachtet werden müssen und sich der Wert dadurch verändern kann. Einige Faktoren, die den Gleitreibbeiwert von Rutschhemmungsmatten aus Gummigranulat bestimmen, sind unter anderem die Materialpaarung, Temperatur, der Belastungsgrad und der Zustand der Materialoberflächen. Zudem spielt der Zustand der Berührungsoberfläche beim Transport selbst noch eine große Rolle. Unter Idealbedingungen ist die Oberfläche trocken, besenrein, frei von Öl, Eis, Fett und anderen Stoffen. Nur so kann Sie eine funktionierende Ladungssicherung gewährleisten.

Unsere Antirutschmatten und ihre vielfältigen Einsatzbereiche

Unsere Antirutschmatten PKD 720®, PKD 950® und PIKKI STRONG® aus Gummigranulat können Ihnen sicher dabei helfen, den Reibewert erheblich zu erhöhen und ihre Ladung dadurch optimal zu sichern. Die PKD-720-Matten wurden beispielsweise auf ihre Reibbeiwerte vom Fraunhofer Institut IML nach VDI 2700 und der DEKRA Bielefeld getestet und auch zertifiziert, wodurch Ihnen ein sicheres Produkt garantiert ist. Sie können bei Ihrer Ladungssicherung mit unseren Gummimatten bis zu µ = 0,65 erreichen und bei dieser Berechnung wurde sogar bereits ein Sicherheitsabschlag von 5 Prozent berücksichtigt!

PKD 720® eignet sich durch ihre Eigenschaften besonders gut für die Ladungssicherung auf LKWs. Sie erreicht im Gegensatz zu herkömmlichen Gummimatten die hohen deutschen Standards der DIN-Normen mit Leichtigkeit und entspricht somit den Vorgaben der Richtlinie 2700 des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI), welche die richtige Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen festschreiben. Einem sicheren Transport steht mit ihr als Grundlage nichts mehr im Wege!

Die Antirutschmatte PKD950® wurde von uns speziell für die Ladungssicherung beim Transport von Bauteilen aus Sichtbeton entwickelt, da sie dafür spezielle Anforderungen erfüllen muss. Zu diesen Bauteilen können beispielsweise Brücken, Pfeiler und Fassaden gehören. Die PKD950® ist, ebenso wie PKD 720®, vom Fraunhofer Institut unter realen Bedingungen getestet und zertifiziert worden. Dadurch kann sie Ihnen absolute Sicherheit beim Transport und dem erfolgreichen Ankommen am Zielort gewährleisten. Zudem sorgt die bunte Färbung des verwendeten Granulates dafür, dass unschöne schwarze Abriebe auf der Ladung vermieden werden.

Unsere Schwerlast-Antirutschmatte PIKKI STRONG® ist die perfekte Grundlage für die Ladungssicherung bei sehr schweren Transportgütern. Dazu gehören Kettenfahrzeuge, schwere Maschinen, Ladegut mit geringer Auflagefläche und natürlich auch der Transport unter Extrembedingungen wie Offshore. Sie wurde dafür entwickelt, um das Verrutschen von massiven Gütern beim Lagern, Verladen und Transportieren selbst zu vermeiden und auch unter extremen Einflüssen zuverlässig zu bleiben. Insbesondere solch schwere Güter fordern hohe Sicherheitsmaßnahmen, da von ihnen die höchste Gefahr für Menschen und Objekte in der nahen Umgebung ausgeht. Unsere Antirutschmatte wurde deshalb extra für die Aufgabe dieser speziellen Ladungssicherung entwickelt.

Zuverlässige Produkte vom Qualitätshersteller

Jede unserer hochwertigen Gummigranulatmatten, wie PKD 720®, PKD 950® und PIKKI STRONG®, weist einzigartige Eigenschaften auf, die Sie bei Ihrer Ladungssicherung unterstützen. Außerdem bieten wir Ihnen noch weiteres Zubehör wie Spanngurte und Gurtbandschoner. Sollten Sie zudem noch nicht die richtige Matte für Ihre Verwendungszwecke gefunden haben, so finden Sie noch weitere verwandte Antirutschmatten auf unserer Startseite. Auch bieten wir Ihnen unsere Matten in Sonderanfertigungen und große Mengen an. Zögern Sie nicht, uns diesbezüglich oder bei weiteren Fragen anzusprechen – Wir helfen Ihnen gerne weiter!