2 x Zurrgurt mit Ratsche 35 mm breit 4 m lang 2er Set

15,49 

Artikelnummer: 00015170 Kategorien: , , , ,
Länge: 4m

Geprüftes Produkt durch:

Produktbeschreibung

2-teiliges Spanngurt-Set mit Ratsche und Haken VIELSEITIGE UND ZUVERLÄSSIGE Die Tüv-geprüften Ladungssicherungsgurte mit Haken sind ausgelegt auf bis zu 2000 kg Zugkraft bei Umreifung.Die Ratschengurte werden nach DIN EN 12195-2 in Deutschland hergestellt und gefertigt. ROBUST und LANGLEBIG Die Gurte zur Ladungssicherung werden ausschließlich in Deutschland gefertigt und bestehen aus reißfestem, robusten, widerstandsfähigem Polyestergewebe und hochwertigem Metall der Haken und Handratschen. EINFACHE BEDIENUNG Simple Handhabung der Spanngurte. Mit zwei Zahnräder und einer Handhebelsicherung lassen sich die Zurrgurte leichtgänig spannen und die Ladung sichern und durch Ziehen am Hebel sind sie leicht wieder zu öffnen. ANWENDUNGSBEREICHE die Gurte mit Ratsche sind beliebig und vielfältig für jede Sicherung der Ladung einsetzbar. Beim Transport von Baumarktartikeln oder zur Ladungssicherung von Möbeln beim Umzug. Mit uns ist Ihre Ladung sicher! HÖCHSTE QUALITÄT das gesamte Set aus Spanngurten ist MADE IN GERMANY! Beste Qualität hergestellt in Deutschland. 2-teiliges Spanngurt-Set mit Ratsche und Haken Produktdetails: Die Spanngurte sind 35 mm breit und 4m lang. Durch die hochwertig und gut verarbeiteten Materialien sind sie im alltäglichen Bedarf vielfach und bewehrt einsetzbar. Egal ob beim Transport von Baumarktartikeln auf dem Anhänger oder im Kombi, zur Sicherung von Kartons und Möbelstücken beim Umzug, als Zurrgurt beim Motorrad auf dem Hänger, im Hauberg zur Sicherung beim Abtransport des Holzes, im Camper, zur Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen, in der Landwirtschaft u.v.m. – Mit uns ist Ihre Ladung sicher! Die Gurte zur Ladungssicherung sind aus hochwertigem, reißfestem und widerstandfähigem Polyestergewebe, die Haken und Handratschen aus hochwertigen, rostfreien Metall. Das gesamte Produkt wird in Deutschland hergestellt. Auch der Zusammenbau der beiden Komponenten durch sorgfältige, sauber verarbeitete und qualitativ hochwertige Nähte findet in Deutschland statt. Bedienung: An der leichtgängigen und kompakten Ratsche ist links und rechts ein Zahnrad und in der Mitte eine leicht zu bedienende Handhebelsicherung. Das Gurtband aus Polyester wird über den Rücken der Ratsche in die Mitte der Ratsche gezogen. Anschließend wird der Verzurrgurt bis zum Anschlag durchgezogen. Durch auf und ab bewegen der Ratsche spannt man den Gurt und sichert die Ladung. Zum Lösen zieht man am Hebel der Ratsche und zieht den Zurrgurt aus dem Spalt der Handhebelvorrichtung. Robuste Handratschen Gesamtlänge: 4 Meter Gurtbreite: 35 mm Farbe: Grün Material Gurt: Polyester Handratsche: korrosionsbeständiges Metall Zugkraft LC Gerade: 1000 daN = 1000 Kg Zugkraft LC Umreifung: 2000 daN = 2000 Kg Din/Norm: EN 12195-2
mehr anzeigen

Produktbewertungen:

{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.singularReviewCountLabel }}
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.pluralReviewCountLabel }}
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}

Interessante Artikel für dich

Anleitung zur Nutzung des Spanngurtes: was sind die wichtigsten Dos und Donts bei der Verzurrung?
Dieser Artikel soll Ihnen als Anleitung zur Spanngurt-Nutzung dienen und die Frage klären, wie man eine Ladung richtig verzurrt. Mit der folgenden Anleitung benutzen Sie Ihren Spanngurt richtig und gewährleisten eine effektive Ladungssicherung.
Warum sind Terrassenpads und Abstandshalter wichtig für Holzterrassenbau?
Sie haben sich endlich für eine Holzterrasse entschieden und können es kaum abwarten? Jetzt wird es ernst! Für eine Holzterrasse, an der Sie lange Freude haben können, ist es wichtig, dass von Anfang an alles stimmt. Ein wichtiger Bestandteil davon sind Terrassenpads und Abstandshalter.
Beladung von Fahrzeugen: Was muss man beachten?
Sie stehen nun vor dem Fahrzeug mit Umzugskartons oder Baumaterialen und wissen nicht ganz so recht, was beim Verladen der Gegenstände zu beachten ist? Dann lesen Sie gerne weiter, denn in diesem Artikel erfahren Sie, was Sie bei der Beladung Ihres Fahrzeuges beachten müssen.